Download

BaKara, ein Kalkulationsprogramm mit besonderen Stärken bei mehrjährigen Kulturen und Dauerkulturen.

Für die Betriebssysteme: MS-DOS und DOS-Fenster unter Windows

Hinweis zum Herunterladen: Zeigen Sie jeweils mit der Maus auf die im Text hervorgehobene Stelle und klicken mit der rechten Maustatste. Im Firefox-Browser wählen Sie dann „Verknüpfung speichern unter …“ in der Liste und im Internet Explorer „Ziel speichern unter …“.

Da ich derzeit keine Möglichkeit sehe, die geplante Windowsversion in zumutbarar Zeit zu realisieren, habe ich mich nunmehr entschlossen, die Vollversion von BaKara kostenlos zum Dorwload freizugeben.

Sie können Sie herunterladen, indem Sie hier klicken.

Nach dem Herunterladen müssen Sie die Datei in ein beliebiges leeres Verzeichnis kopieren und durch Eingabe von BKR.EXE und abschließendes Drücken der RETURN-Taste entpacken oder im Explorer durch Doppelklick das Programm starten. Legen Sie eine leere formatierte Diskette in ihr Diskettenlaufwerk und wählen unter „Extract to“ das Laufwerk (z.B. A:) und klicken auf Start. Wechseln Sie auf eine Kommadozeile (z.B. Start->Programme->Zubehör->Eingabeaufforderung). Von dort können Sie dann das Programm durch Eingabe von INSTALL installieren. Wenn Sie z.B. vom Laufwerk A: auf die Festplatte C: installieren möchten, lautet der Aufruf: INSTALL A : C : .

BaKara-Handbuch

Das Handbuch im Format Winword 97 ist als separate Datei vorhanden. Klicken Sie zum herunterladen hier. Kopieren Sie diese in ein beliebiges Verzeichnis und doppelklicken Sie im Explorer auf die Datei Bakara_Doku und klicken im daraufhin erscheinenden Fenster auf den Button mit der Aufschrift „Starten“. Achtung, das Handbuch hat einen Umfang von über 150 Seiten und die ausgepackte Datei ist über 3 MByte groß. Der Download dauert also entsprechend lange und Sie müssen genügend freien Platz auf der Festplatte haben.

Quartier, ein elektronisches Betriebstagebuch für alle Sparten.

Für die Betriebssysteme: MS-DOS, DOS-Fenster unter Windows, OS/2, SCO UNIX und SCO XENIX.

DOS-Version

Die Demoversion für das Betriebssystem DOS können Sie herunterladen, indem Sie hier klicken.

Nach dem Herunterladen müssen Sie die Datei in ein beliebiges leeres Verzeichnis kopieren und durch Eingabe von QURT_DOS und abschließendes Drücken der RETURN-Taste entpacken. Anschließend löschen Sie bitte die oben genannte Datei und kopieren alle übrigen Dateien auf eine leere formatierte Diskette. Von dort können Sie dann das Programm unter DOS durch Eingabe von INSTALL installieren. Wenn Sie z.B. vom Laufwerk A: auf die Festplatte C: installieren möchten, lautet der Aufruf: INSTALL A: C:.

Die DOS-Version im Windows-Fenster

Sie können das Quartier-Programm auch in der DOS-Box der verschiedenen Windows-Versionen laufen lassen.

Sie sollten allerdings hierzu spezielle Treiber installieren. Dazu laden Sie bitte ein kleines Hilfsprogramm herunter, indem Sie für Windows 3.11, hier klicken und für Windows 95 oder Windows 98 bzw. Windows NT hier klicken.

Beachten Sie bitte, daß Sie unter Windows NT Administrator-Rechte benötigen, um die Installation erfolgreich durchzuführen.
Starten Sie das jeweilige Programm (z.B. durch Doppelklicken im Explorer). Beantworten Sie die Frage „This will install the HASP Device Driver setup programm. Do you want to continue?“ mit Ja. Nach einer Weile wird darauf hingewiesen, daß Sie alle Programm, die das Dongle oder eine Dos-Box benutzen, schließen sollten. Bestätigen Sie auch hier mit Ja. Sie sehen dann ein Fenster, in dem die Informationen zu Ihrem System aufgeführt sind. Bestätigen Sie hier mit „Next“. Wählen Sie dann als Installationstyp „Typical“ und wählen wieder „Next“. Sie sehen eine Meldung, daß die Installation erfolgreich war, die Sie mit „OK“ bestätigen sollten. Dann wählen sie im Abschlußfenster „Finish“. Das wars.
Kontrollieren Sie bitte, ob in der Datei C:\Winnt\system32\config.nt eine separate Zeile in der Form device=%SystemRoot%\system32\haspdos.sys eingetragen wurde. Gelegentlich wird diese Zeile nur an die letzte Zeile der Datei angehängt und nicht in eine einzelne Zeile eingetragen. Nach einem Systemneustart müßte dann Quartier im Windows DOS-Fenster laufen.

OS/2

Die Demoversion für das Betriebssystem OS/2 können Sie herunterladen, indem Sie hier klicken. Die OS/2-Dateien liegen komprimiert im Zip-Format vor. Wenn Sie kein Programm zum »Entzippen zur Verfügung haben, können Sie hier klicken, um eines herunterzuladen. Entzippen Sie die Datei auf eine leere formatierte Diskette oder in ein leeres Verzeichnis und starten Sie die Installation durch Eingabe von INSTALL.

Quartier-Handbuch

Das Handbuch im Format Winword 6.0 ist bei der DOS-Version als separate Datei vorhanden. Klicken Sie zum herunterladen hier. Kopieren Sie diese in ein beliebiges Verzeichnis und geben HANDBUCH ein und Drücken die RETURN-Taste. Achtung, das Handbuch hat einen Umfang von knapp 100 Seiten!!